Veröffentlichung für LIB 2015

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Produkt-Roadmap Lithium-Ionen-Batterien 2030

Ob Elektro-Zweiräder, Hybrid- oder rein elektrisch betriebene PKWs, Kleintransporter, elektrifizierte LKWs, Boote, Nutzfahrzeuge oder dezentrale und zentrale stationäre Anwendungen - die potenziellen Anwendungsmöglichkeiten und jeweils spezifischen Anforderungen an Hochleistungsbatterien im Kontext der Verwirklichung von Elektromobilität sind so vielfältig wie die Entwicklungen auf dem Gebiet der eingesetzten Batteriematerialien und -typen. Das aktuell weltweite Wettrennen in der Entwicklung fortschrittlicher Lithium-Ionen-Batterien für mobile und stationäre Anwendungen eröffnet dabei großes Potenzial zur Erschließung neuer Marktsegmente. Die Produkt-Roadmap Lithium-Ionen-Batterien 2030 des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI nimmt diese potenziellen Zukunftsmärkte ins Visier und zeigt Entwicklungspfade und Abhängigkeiten in einer vielfältigen Anwendungslandschaft auf.

Das Fraunhofer ISI begleitet die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gegründete Innovationsallianz „Lithium Ionen Batterie LIB 2015“ seit 2009 mit einem Roadmapping. In der aktuellen Broschüre steht die Marktseite im Vordergrund: Potenzielle Anwendungsmöglichkeiten für Lithium-Ionen-Batterien sind genauso wie Anforderungen an die verschiedenen Leistungsparameter über die einzelnen Einsatzfelder hinweg erfasst und graphisch dargestellt. Als wichtige Faktoren und Treiber für die Marktentwicklung werden Aspekte der staatlichen Regulierung, Standardisierung, Infrastruktur und Kundenakzeptanz betrachtet.

Lithium-Ionen-Batterien lassen sich bereits heute in vielen Anwendungen finden. Die vorliegende Roadmap unterteilt die unterschiedlichen Anwendungsfelder entsprechend der Leistungsgrößen der verwendeten Batterie und zeigt die von Anwendung zu Anwendung voneinander abweichenden Marktanforderungen. Durch eine steigende Produktion von Elektrofahrzeugen und dadurch erzielbare Skaleneffekte könnten Lithium-Ionen-Batterien bald auch für neue Marktsegmente kostengünstiger und damit wettbewerbsfähig hergestellt werden. Geeignete Rahmenbedingungen sind gerade in dieser Phase des Markthochlaufs entscheidend, und werden in dieser Broschüre genauso dokumentiert wie die unterschiedlichen Marktentwicklungsphasen, in welchen sich die verschiedenen Anwendungen und Produkte befinden.


Thielmann, A.; Sauer, A.; Isenmann, R.; Wietschel, M.; Plötz, P.; Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI (Karlsruhe) (Hrsg.): Produkt-Roadmap Lithium-Ionen-Batterien 2030; Karlsruhe: Fraunhofer ISI, 2012. (Technologie-Roadmapping am Fraunhofer ISI: Konzepte – Methoden – Praxisbeispiele; Nr.4).